Für die Verwirklichung der Menschenrechte und eine ökologische Gesellschaft
Lieder • Soundtrack • Noten • Ideen • Vernetzung

Zur Klimaaktion am 24. April 2020

Premiere auf unserem Youtube Kanal

Song & Video: „Schau diese Erde“ – Benjamin Penna

Beatrix Thomas

Sing for future – Koordinatorin

Viele Jahre war das Singen kein Teil meines Lebens. Durch Karl Adamek und den von ihm gegründeten Verein il canto del mondo e. V. sowie das Heilsame Singen lernte ich die Kraft des einfachen Singens weg von Leistung als Mittel zur Selbstheilung kennen. Damit das Singen wieder Teil unserer Alltagskultur wird, engagieren wir uns u. a. bei Sing for Future und ich koordiniere die Aktivitäten dazu…

Benjamin Penna

Sing for future – Musikalische Leitung

“Seit Kindesbeinen an stehe ich auf der Bühne, kenne Höhen und Tiefen, meine leidenschaftliche Flamme zur Musik und die Angst, dass diese erlischt – ich meine Gabe, die Muse verliere. Das Singen in Gemeinschaft lässt mich wieder die Musik fühlen, als Individuum in der Verbundenheit im Klang mit dem großen Ganzen…

C O 2

C O 2  ist nur das Logo
C O steht für viel mehr
C O 2: Es geht um´s Ganze
Gebt uns die Schlüssel zur Zukunft her

CO2

von il canto del mondo | Puls des Slogans wie hier im Soundtrack, nur nicht gesungen, sondern gerufen

Bei allen Kämpfen um sozialen Fortschritt in der Geschichte der Menschheit haben die Menschen gemeinsam gesungen. Ihre Lieder haben ihnen die nötige Kraft gegeben, Erfolge zu erringen.

In den wichtigsten Kämpfen sind die schönsten Lieder entstanden

Das ist eine der vielen wertvollen Botschaften aus der Geschichte, die uns weiterhelfen werden.

Mit der Weiterentwicklung der Kulturen des gemeinsamen Singens möchten wir die heutigen Kämpfe um eine soziale, ökologische und friedliche Welt unterstützen.

Singen

Singen gehört zur Natur des Menschen.
Singen ist die Sprache unseres Fühlens.
Selber singen. Gemeinsam.
Jenseits von Leistung. Einfach spielerisch.
Von Herzen. Alle so, wie sie können.
Alle so, wie sie gerade sind.

mehr…

Ohne unser Singen fehlt uns
eine wichtige natürliche Lebensquelle.
Mit dieser Initiative laden wir alle ein.
Gemeinsam so zu singen fördert Menschlichkeit.

mehr …

Wir Menschen müssen weltweit
einen neuen Weg in Resonanz mit der Natur finden.
Sonst haben wir keine Zukunft.
Sonst zerstören wir mit der Natur uns selbst.
 

Es geht um weniger Verbrauch von Materie
und zugleich um mehr Raum für das Nicht-Materielle wie Mitgefühl für alles Leben, Gemeinschaftlichkeit und Gerechtigkeit.
So zu singen macht uns mitfühlend, glücklich und gesund – ohne Verbrauch von Ressourcen. Ein Schatz des Menschseins.
Die Uhr tickt. Noch ist alles möglich.
Aber nur gemeinsam.
Ob jung oder alt.
Alle werden gebraucht.

Dann wird das Lied wahr geworden sein:
We shall overcome.

 

Koordinatoren

Sich auf dem Laufenden halten!

Abonniere unseren Newsletter

Wir leben von Spenden!

Für unsere ehrenamtliche Arbeit brauchen wir 
engagierte Menschen und Spenden 
Danke!

 

Eine Initiative von Il canto del mondo, Internationales Netzwerk zur Förderung der Alltagskulturen des Singens e.V.